Amsterdam – Neues erleben, inspiriert sein

Amsterdam

Neue Städte sind immer etwas tolles. Neue Eindrücke, Erlebnisse, Gesichter, Inspiration. Daher wurde es auch mal wieder Zeit eine Reise zu machen, auch wenn es nur eine Stippvisite war: ein Wochenendtrip nach Amsterdam. Eigentlicher Grund war Sohn, ein Musiker, den ich im Moment in Endlosschleife hören könnte. Dessen Konzerte waren in Deutschland ausverkauft, also haben wir spontan die Karten für Amsterdam gebucht.

Wie unterschiedlich Städte doch sind, jeder obliegt ein ganz eigener Flair, ein bestimmter Geruch, eine besondere Seele. In Amsterdam ist, anders als beispielsweise in Barcelona, meine Ungeduld und mein Eifer wieder ganz laut geworden. In Barcelona war ich ruhig, so nah am Meer, der Sonne, dem dulce vida. In Amsterdam habe ich gespürt, wohin mein Weg gehen soll, was ich alles will, erleben, greifen, anpacken, berühren, schaffen und erschaffen will. Wohin meine Füße, meine Fähigkeiten und mein Ehrgeiz mich tragen soll. Im Moment bin ich getrieben von so vielen neuen Ideen, Aufgaben, Möglichkeiten und diese Stadt hat mir gezeigt, dass dieser Weg genau der Richtige ist. Da ich aber ein sehr ungeduldiger Mensch bin, hat dieses Wochenende dieses Verlangen besser und größer zu werden nur noch verstärkt. Die Lust zu reisen, mehr zu sehen, zu erfahren, zu entdecken, zu lernen ist jetzt umso größer. Aber trotz der aufkommenden Rastlosigkeit haben wir jeden Moment in uns aufgenommen und genossen.

Welche Stadt hat euch nachhaltig beeindruckt?

Schau doch auch mal hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>